Gedämpfter Seidentofu mit Grillgemüse
Dazu pikante Sesamsoße und Kokosstreusel

Zutaten

  • Für das Grillgemüse

  • Für die Kokosstreusel

  • Für die Sesamsoße

Anleitung

Wer sagt denn, dass vegane Küche langweilig sein muss? Unser Rezept für gedämpften Seidentofu mit Grillgemüse der Saison brennt ein Feuerwerk an Aromen und Texturen ab. Der heimliche Star auf dem Teller? Selbstgemachte Sesamsoße. So wunderbar aromatisch, dass wir jeden Tropfen mit etwas Reis vom Teller kratzen.

Teilen

Zutaten

Für das Grillgemüse
1 mittelgroße Zucchini (250 g), in Scheiben geschnitten
1 Stange Lauch geputzt, gesäubert und in Scheiben geschnitten
8 Spargelstangen geschnitten
175 g Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
1 ordentliche Prise Meersalzflocken
Für die Kokosstreusel
3 EL getrocknete Kokosnuss
2 EL Sesamsamen
1 TL Meersalz
1 TL Kreuzkümmelsamen
Für die Sesamsoße
2 EL Sojasauce
3 EL Sesamöl
2 EL Reisessig
2 EL Ahornsirup
2 EL geröstete Erdnüsse geröstet und gehackt
1 Frühlingszwiebel in schräge Streifen geschnitten
1/2 rote Chili in Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten

Schritte

1

Grillgemüse zubereiten

Zunächst das Gemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden.
Dann die Kirschtomaten in die Grillpfanne geben und mit Olivenöl und Meersalz beträufeln.
Auf „Grill 1“ stellen und 20 Minuten garen. Gelegentlich prüfen und ein wenig wenden.
Nach dem Garen aus der Pfanne nehmen.

2

Kokosstreusel zubereiten

Alle Zutaten für die Kokosstreusel in einer kleinen Glasschale mischen und anschließend in die Grillpfanne geben.
Auf „Grill 1“ schalten und 4 Minuten lang garen. Achten Sie darauf, dass nichts anbrennt.

3

Sesamsoße anmischen

Alle Zutaten für die Sesamsoße einfach in ein Glasgefäß geben und kurz miteinander verrühren. Sie wird nicht erhitzt.

4

Seidentofu dämpfen

Den Seidentofu vorsichtig aus der Verpackung nehmen.
Den Tofu in eine Pyrex-Schüssel geben und diese auf die Grillpfanne stellen.
„Steam“ auswählen und für 4 Minuten dämpfen, bis der Tofu heiß ist.

5

Reis dämpfen

Reis und Wasser zu gleichen Teilen (1:1) in eine flache Pyrex-Schale geben.
Schale ohne Deckel in die Grillpfanne stellen und auf oberer Schiene in den Kombiofen schieben.
Programm 8 (zum Dampfgaren von Reis) wählen und den Reis 28 Minuten dampfgaren.

6

Anrichten

Das Gemüse auf zwei Teller verteilen und dann den Tofu vorsichtig in Scheiben schneiden.
Jeweils eine Hälfte auf das Gemüsebett legen.
Anschließend mit der Soße beträufeln und mit den Kokosstreuseln garnieren.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Für das Grillgemüse
1 mittelgroße Zucchini (250 g), in Scheiben geschnitten
1 Stange Lauch geputzt, gesäubert und in Scheiben geschnitten
8 Spargelstangen geschnitten
175 g Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
1 ordentliche Prise Meersalzflocken
Für die Kokosstreusel
3 EL getrocknete Kokosnuss
2 EL Sesamsamen
1 TL Meersalz
1 TL Kreuzkümmelsamen
Für die Sesamsoße
2 EL Sojasauce
3 EL Sesamöl
2 EL Reisessig
2 EL Ahornsirup
2 EL geröstete Erdnüsse geröstet und gehackt
1 Frühlingszwiebel in schräge Streifen geschnitten
1/2 rote Chili in Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten

Rebel Recipes

Rebel Recipes

Niki Webster ist eine prämierte Bloggerin, vierfache Kochbuchautorin und Moderatorin eines Podcasts. Hintergrund ihrer Arbeit ist Nikis Begeisterung für die gesunde Einfachheit, die Lebendigkeit, die Aromen und die Farben von Gemüse. Im Jahr 2015 rief sie ihren Blog „Rebel Recipes“ ins Leben, der sich seit mehr als sieben Jahren an der Spitze des Marktes für pflanzliche Lebensmittel behauptet. Die Online-Plattform erreicht inzwischen Fans von pflanzlichen Lebensmitteln auf der ganzen Welt und hat vier tolle Kochbücher für eine pflanzliche Ernährung hervorgebracht: Rebel Recipes, Be More Vegan, My Vegan Year und Rainbow Bowls.

Back to top