Gedämpfte Doradenfilets mit Zitrusbutter
Schmeckt wie ein Mini-Urlaub am Mittelmeer

Zutaten

  • Für den Fisch

Anleitung

Für alle, die nicht so gerne Fische im Ganzen zubereiten, haben wir heute eine besonders feine Rezeptidee: Doradenfilets mit Zuckerschoten und Zitrusbutter. Das schmeckt fast wie ein Mini-Urlaub am Mittelmeer.

Doraden besitzen ein festes, mageres Fleisch und können deshalb nicht nur gegrillt und gebraten, sondern auch hervorragend gedämpft werden. Wir bereiten den Doradenfilets hierfür ein Bett aus Orangenscheiben und frischem Thymian. Einfach so yummie und obendrein reich an gesundem Omega 3! Serviert wird der Mittelmeerfisch, der auch aus Aquakultur erhältlich ist, mit knackigen Zuckerschoten und einer selbstgemachten Zitrusbutter.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
½ Zitrone Schale und Saft
Salz und Pfeffer nach Belieben
60 g weiche Butter
200 g Zuckerschoten
Für den Fisch
4 Doradenfilets
3 unbehandelte Orangen
Salz und Pfeffer nach Belieben
4–6 frische Thymianzweige

Schritte

1

Vermengen Sie zunächst die weiche Butter mit etwas Salz und Pfeffer sowie dem Zitronensaft und der Zitronenschale. Das klappt z.B. mit einer Kuchengabel sehr gut. Danach die Buttermischung auf ein kleines Stück Backpapier umfüllen und zu einer Rolle formen. Bis zum Servieren kalt stellen.

2

Den Wasserbehälter Ihrer Dampfgar-Kombimikrowelle auffüllen. Dann die Zuckerschoten auf der Grillpfanne verteilen und diese oben in das Gerät einschieben. Das Programm "AUTO STEAM FRISCHES GEMÜSE" auswählen und das Gemüse garen.

3

Sobald die Zuckerschoten gar sind, herausnehmen und die Fischfilets mit ein paar Orangenscheiben und Thymianzweigen in die Grillpfanne legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Programm „STEAM 1“ auswählen und die Fischfilets etwa 15 Minuten lang (oder bis sie durchgegart aussehen) garen.

4

Den Fisch mit dem Gemüse und ein paar Scheiben der Zitrusbutter anrichten.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
½ Zitrone Schale und Saft
Salz und Pfeffer nach Belieben
60 g weiche Butter
200 g Zuckerschoten
Für den Fisch
4 Doradenfilets
3 unbehandelte Orangen
Salz und Pfeffer nach Belieben
4–6 frische Thymianzweige
Back to top