Schneller Apfelkuchen
Köstlicher Kuchen schnell zubereitet.

Zutaten

  • Teig

  • Belag

Anleitung

Apfelkuchenzeit ist eigentlich immer! Wenn Sie der Appetit auf einen lauwarmen, saftigen Apfelkuchen packt, dann probieren Sie unser Apfelkuchenrezept. Schneller Apfelkuchen gelingt Ihnen ganz leicht und ist in weniger als 25 Minuten fertig. Da der Kuchen schnell geht, bleibt mehr Zeit für eine gemütliche Zeit mit Familie und Freunden.

Apfelkuchen einfach und schnell.

Wir verwenden am liebsten säuerliche Apfelsorten. Das macht den schnellen Apfelkuchen besonders fruchtig im Geschmack. Genießen Sie ihn am besten noch warm mit etwas gesüßter Crème fraîche dazu. Guten Appetit!

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Teig
125 g Zucker
50 ml Milch
1.5 TL Backpulver
150 g Mehl
65 g Butter
Belag
2 Äpfel
60 g Zucker

Schritte

1

Alle Zutaten für den Teig gut miteinander verkneten

2

Das Mikrowellenblech einbuttern.

3

Anschließend den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen und das Blech damit auslegen.

4

Erst dann die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Sie werden sonst schnell braun.

5

Die Äpfel sofort in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Dann mit Zucker bestreuen.

6

In der Einstellung Ofen erst 14 Minuten bei 210 °C 14 backen und anschließend 2 Minuten grillen.

7

Den fertigen Apfelkuchen vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Teig
125 g Zucker
50 ml Milch
1.5 TL Backpulver
150 g Mehl
65 g Butter
Belag
2 Äpfel
60 g Zucker
Back to top