Graupensalat mit Zucchini und Paprika
Leichte Kost für Leckerschmecker

Zutaten

Anleitung

Was gibt es heute als Beilage? Probieren Sie doch mal unseren Salat aus Graupen, Zucchini und Paprika. Er ist superschnell gemacht und eine leckere Abwechslung zu Reis & Co. Und falls etwas übrig bleibt? Gut durchgezogen ist dieser Salat der perfekte Mittagssnack fürs Büro. Die geschälten Gerstenkörner machen nämlich satt, liegen aber nicht schwer im Magen.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
100 g Graupen
250 ml Wasser
1 TL gekörnte Brühe
0.25 Zucchini
0.25 Paprika
Salz / Pfeffer
20 ml Olivenöl

Schritte

1

Graupen, Brühe und Wasser in eine Schüssel geben. Abdecken und in der Mikrowelle mit der Kombination 1.000 Watt/3 Minuten und 600 Watt/4 Minuten garen.

2

Während die Graupen garen, würfeln Sie schon einmal die Paprika und Zucchini.

3

Anschließend zu den Graupen geben und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.

4

Garen Sie alles für weitere 4 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle.

5

Abkühlen lassen und genießen.

6

Tipp

Sie können den Graupensalat wunderbar mit einigen Rucola-Blättern und ein paar Spritzern frischer Zitrone verfeinern.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
100 g Graupen
250 ml Wasser
1 TL gekörnte Brühe
0.25 Zucchini
0.25 Paprika
Salz / Pfeffer
20 ml Olivenöl
Back to top