Italienisch kochen – Lasagne al forno
Die Mutter aller Lasagnen

Zutaten

  • Für die Bolognese

  • Zum Schichten der Lasagne

Anleitung

Mamma mia, ist das lecker! Heute gibt es Lasagne al forno – für viele die einzig wahre Form einer Lasagne. Zwischen die Nudelplatten kommen dabei würzige Sauce bolognese, cremige Béchamelsoße und viel frisch geriebener Parmesan. Das Ergebnis ist delicioso und jede Minute Vorbereitung wert. Damit die italienische Hackfleischsoße ihr volles Aroma entwickeln kann, sollte die Bolognese mindestens 1,5 Stunden köcheln. Gerne auch länger. Damit es danach schnell geht, garen wir die Lasagne in der Kombi-Mikrowelle.

Natürlich gibt es für die Lasagne al forno fertige Béchamelsoßen im Handel. Aber der helle Soßenklassiker ist mit ein bisschen Übung leicht zubereitet. Hier kommt ein schnelles Béchamel Grundrezept:

  • Einen Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen. Anschließend mit der gleichen Menge Mehl verrühren.
  • Unter dauerndem Rühren schlückchenweise Milch zur Mehlschwitze geben. Bei niedriger Temperatur wieder aufköcheln lassen. Die Soße dickt beim Aufkochen nach.
  • Diesen Schritt wiederholen, bis die Béchamel eine schön cremige Konsistenz besitzt. Dann unbedingt noch ein paar Minuten köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack vergeht.
  • Mit Salz und frischem Muskat kräftig abschmecken.

Klümpchen in der Béchamel? Das passiert den Besten. Unser SOS-Tipp? Entweder die Soße kurz pürieren, noch etwas Milch dazugeben und erneut kurz köcheln lassen. Oder gießen Sie die Béchamel einfach durch ein Sieb, ohne die Klümpchen zu passieren.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Für die Bolognese
1 Zwiebeln (fein gehackt)
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 Karotte fein gewür
1 Selleriestange
1 EL Öl
500 g Tomatensoße
150 ml Rotwein
2 EL (30 ml) Tomatenmark konzentriert
1 EL frische Kräuter z.B. Lorbeer, Rosmarin, Oregano
400 g Rinderhack
40 g Bacon in Scheiben
60 g italienische Salsiccia (grobe Bratwurst) ohne Pelle, gehackt
Salz nach Geschmack
1/2 TL Chilischote fein gehackt
Zum Schichten der Lasagne
100 ml Bechamelsoße
Salz / Pfeffer nach Belieben
250 g frische Lasagne-Blätter
150 g geriebener Parmesan

Schritte

1

Bolognese kochen

Öl, gehackte Zwiebel, Knoblauch und frische Kräuter in eine große Pfanne geben und kurz anbraten.

Das Hackfleisch hinzufügen und mit einem Pfannenwender zerteilen. Anschließend mit Rotwein ablöschen.

Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, die Tomatensauce, das Tomatenmark und das gehackte Gemüse hinzugeben.

Mit etwas Salz und Chilischote würzen und alles etwa anderthalb Stunden auf dem Herd kochen.

2

Lasagne schichten

a) Den Boden einer großen Pyrex® mit einer Schicht Béchamelsauce bedecken. Erst dann die erste Lage frischer Lasagneblätter darauf verteilen und mit einer Schicht Bolognese bedecken.

b) Dann folgt eine Schicht Lasagneblätter, Hackfleischsoße und obendrauf die Béchamel.

Wiederholen Sie Schritt b) je nach Größe Ihrer Auflaufform noch zwei- bis dreimal.

Das Schichten mit einer Lage Lasagneblätter beenden und dick mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
Gegebenenfalls noch etwas pfeffern und salzen. Aber seien Sie mit dem Salz eher sparsam. Der Parmesan bringt bereits viel Würze mit.

3

Lasagne al forno zubereiten

Die Form auf den Boden der Kombimikrowelle stellen. Wählen Sie das Programm COMBI 1 und lassen Sie die Lasagne 10 Minuten lang garen.
Tipp: Sie können auch getrocknete Lasagneplatten verwenden. Dann verlängert sich die Garzeit allerdings.

Anschließend die Lasagne mit GRILL 1 in 5-10 Minuten goldbraun überbacken.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Für die Bolognese
1 Zwiebeln (fein gehackt)
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 Karotte fein gewür
1 Selleriestange
1 EL Öl
500 g Tomatensoße
150 ml Rotwein
2 EL (30 ml) Tomatenmark konzentriert
1 EL frische Kräuter z.B. Lorbeer, Rosmarin, Oregano
400 g Rinderhack
40 g Bacon in Scheiben
60 g italienische Salsiccia (grobe Bratwurst) ohne Pelle, gehackt
Salz nach Geschmack
1/2 TL Chilischote fein gehackt
Zum Schichten der Lasagne
100 ml Bechamelsoße
Salz / Pfeffer nach Belieben
250 g frische Lasagne-Blätter
150 g geriebener Parmesan
Back to top