Leckere Eintopf-Rezepte
Deftig, reichhaltig, unkompliziert. 

Sind bei Ihnen noch Spinat, Möhren, Sellerie oder Kartoffeln übrig? Dann können Sie aus den Überbleibseln einen reichhaltigen Eintopf zubereiten. Besonders an kalten Tagen ist der leckere Seelenwärmer nämlich hoch im Kurs. Wir haben Ihnen unsere leckere Eintopf-Rezepte “auf den Tisch” gestellt. 

Eintopf-Rezepte, die wir lieben

Ob zum Essen bei der Familie, bei Freunden oder Zuhause: Eine schöne heiße Schüssel Eintopf macht sich – besonders im Winter – immer gut. Eintöpfe schmecken einfach nur köstlich und sind im Handumdrehen fertig. Und das Allerbeste: Sie lassen sich hervorragend portionieren und einfrieren. Gut und lange durchgezogen schmecken sie gleich nochmal so gut. Daher genau das Richtige, wenn Sie nach einem langen Arbeitstag keine Lust haben, für eine Mahlzeit stundenlang in der Küche zu stehen. 

Nun geht es ans Eingemachte

Probieren Sie es z. B. mit einem One-Pot-Gericht. Im Gegensatz zum klassischen Eintopf werden bei One-Pot-Gerichten die Zutaten in ein und denselben Topf gegeben – und nicht vorher in unterschiedlichen Töpfen gebraten, geschmort oder gegart. Die Eintopf-Methode ist daher praktisch, unkompliziert und zeitsparend.  Eines unserer liebsten One-Pot-Rezepte ist z. B. das Thai Beef Curry

Diese Eintöpfe lassen nicht nur vegane Herzen höher schlagen

Foto: Dieses Minestrone-Rezept von “Veggie Situation” ist 100 % vegan, 100 % italienisch und kocht sich in unserem Panasonic Brotbackautomaten praktisch von allein.

Es muss aber nicht nur Eintopf mit Fleischzusatz sein. Auch die Liste der vegetarischen und veganen Eintopf-Rezepte ist lang. Wie wäre es mit einer italienischen Minestrone? Die “dicke Suppe” – so heißt sie übersetzt – enthält viel Gemüse und macht Sie lange satt. Dick aber nicht weniger lecker ist diese cremige und vegane Tomatensuppe.

Übrigens: Auf die geliebte Würstchen- oder Speckeinlage müssen Sie bei Gemüseeintöpfen nicht verzichten. In Würfel geschnittener Räuchertofu schmeckt mindestens genauso herzhaft.

Der Klassiker unter den Eintöpfen ist eindeutig die Kartoffelsuppe. Inzwischen gibt es sie in unzähligen Varianten u.a. mit Süßkartoffeln. Alternativ ist dieser deftige Linseneintopf ein purer Genuss. Der köstliche Seelenwärmer ist in nur 20 Minuten zubereitet und liefert dank der hohen Nährstoffdichte jede Menge Power für den Tag. 

Auch Kalorienzähler können hier beherzt zum Löffel greifen. Denn in Hülsenfrüchten stecken zwar viele Nährstoffe, dafür aber weniger Kalorien als z. B. in Reis. 

Das A und O für einen guten Eintopf

Neben buntem Gemüse, Hülsenfrüchten und anderen köstlichen Suppeneinlagen ist eine Brühe grundlegend für einen leckeren Eintopf. Ob Sie dabei Gemüse- oder Fleischbrühe bevorzugen, ist Ihnen überlassen. Sie können die Brühe entweder ganz einfach selbst zubereiten oder zu einem Instant-Produkt – ohne künstliche Zusätze – aus dem Drogerie- oder Supermarkt greifen. Haben Sie nun alle Zutaten für Ihr Wohlfühlessen zusammen? Dann heißt es nur noch: Ran an den Eintopf! 

Teilen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL
Back to top