Einfach: Vegane Tomatensuppe
Veggie in Red aus dem Brotbackautomaten

Zutaten

  • Gemüse

  • Gewürze

  • Zum Garnieren

Anleitung

Kochen Sie diese vegane Tomatensuppe am besten gleich auf Vorrat. Denn davon wollen alle nur eines: Mehr! Sie ist aber auch einfach zu lecker – und dabei ganz leicht gemacht. Nach dem Gemüseschneiden übernimmt nämlich der Brotbackautomat den Kochlöffel und Sie können sich in Ruhe anderen Dingen widmen.

Im Marmeladen-Programm köcheln die veganen Zutaten genüsslich vor sich hin und verschmelzen zu einer köstlichen Suppe. Mmmh, hier gibt es wirklich ordentlich etwas auf den Löffel. Kein Vergleich zu den dünnen Fertigsuppen von früher! Unsere vegane Tomatensuppe ist deshalb nicht nur als Starter, sondern auch als leichtes Mittagessen heiß geliebt.

Lust auf mehr Suppengenuss? Dann zaubert Ihnen auch unser veganes Rezept für italienische Minestrone ein breites Lächeln ins Gesicht.

Teilen

Zutaten

Gemüse
6 große, reife Rispentomaten
1 rote Zwiebel
1 weiße Zwiebel
350 g Stangensellerie
1 Dose stückige Tomaten 400 g
400 ml Wasser
1 TL Sesamöl
1 Brühwürfel Gemüsebrühe
Gewürze
1 EL Schnittlauch-Röllchen getrocknet
0.5 TL Knoblauchpulver
0.5 TL Paprikapulver
etwas grober schwarzer Pfeffer
etwas Salz
Zum Garnieren
Gartenkresse
Sojacreme

Schritte

1

Zunächst bereiten Sie das Gemüse vor. Hierfür zunächst die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Zwiebelwürfel brauchen nicht ganz fein zu sein. Der Blender/Stabmixer erledigt später den Rest.

2

Danach den Strunk der Rispentomaten entfernen und die Tomaten in Stücke schneiden. Anschließend auch den Sellerie putzen und zerkleinern.

3

Das Gemüse miteinander vermischen und danach in die Brotbackform des Brotbackautomaten geben.

4

Fügen Sie dann das Öl, Wasser, den Brühwürfel und sämtliche Gewürze hinzu.

5

Programm 18 wählen und den Timer auf 2 Stunden einstellen.

6

Sobald die Suppe fertig ist, füllen Sie sie in ein hohes Gefäß oder einen Blender um. Anschließend bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.

7

Auf Suppenteller oder Müslischalen verteilen. Zum Schluss noch mit Kresse und Sojacreme toppen und schon heißt es: An die Löffel, fertig, los!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Gemüse
6 große, reife Rispentomaten
1 rote Zwiebel
1 weiße Zwiebel
350 g Stangensellerie
1 Dose stückige Tomaten 400 g
400 ml Wasser
1 TL Sesamöl
1 Brühwürfel Gemüsebrühe
Gewürze
1 EL Schnittlauch-Röllchen getrocknet
0.5 TL Knoblauchpulver
0.5 TL Paprikapulver
etwas grober schwarzer Pfeffer
etwas Salz
Zum Garnieren
Gartenkresse
Sojacreme
Back to top