Vegetarisches Kichererbsen-Gratin
Lecker, preiswert und schnell!

Zutaten

Anleitung

Dieses Kichererbsen-Gratin macht gute Laune – und das nicht nur wegen des lustigen Namens unserer Hauptzutat. Erst freuen wir uns über den günstigen Einkauf. Dann über die schnelle Zubereitung. Und schließlich schlemmen wir uns zu zweit fleischlos glücklich.

Wenn Sie wenig oder gar kein Fleisch essen, setzen Sie unser schnelles Kichererbsen-Gericht ruhig häufiger auf den Speiseplan. Denn Kichererbsen liefern mehr Eiweiß als so manche Fleischsorte. Außerdem enthalten sie mit rund 6 mg Eisen pro 100 g eine dicke Portion des wichtigen Mineralstoffs.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
240 g Kichererbsen aus der Dose
1 Knoblauchzehe
2 Champignons
2 Frühlingszwiebeln
0.25 Paprika
Salz / Pfeffer
100 ml Sahne
50 g Creme fraiche
100 g Cheddar gerieben

Schritte

1

Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen.

2

Champignons, Frühlingszwiebeln und die Paprika kleinschneiden.

3

Das Gemüse mit den Kichererbsen in eine Schüssel geben. Den Knoblauch dazu pressen.

4

Alles mit Sahne und Creme fraiche vermengen. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Das Gemüse in eine Auflaufform (Ø 24 cm) geben. Anschließend den Käse drüberstreuen und mit der Kombination Mikrowelle 300 Watt/3 Minuten und Grill Stufe 1/7 Minuten zubereiten.

6

Tipp

Ein frischer Salat mit Himbeerdressing schmeckt dazu richtig lecker.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
240 g Kichererbsen aus der Dose
1 Knoblauchzehe
2 Champignons
2 Frühlingszwiebeln
0.25 Paprika
Salz / Pfeffer
100 ml Sahne
50 g Creme fraiche
100 g Cheddar gerieben
Back to top