Bauernfrühstück: Deftig-lecker auf den Teller
Klassiker vom Lande heute als schnelles Mikrowellen-Gericht.

Zutaten

Anleitung

Ein paar Zutaten vom eigenen Hof, dazu gekochte Kartoffeln vom Vortag: So ging Bauernfrühstück früher. Das deftige Resteessen vom Lande ist heute in aller Munde ist – allerdings eher mittags oder abends als herzhafte Mahlzeit.

Sie benötigen nur 5 Zutaten und 15 Minuten Zeit. Weil das Ei in der Pfanne oft nicht so stockt, wie man es gerne hätte, bereiten wir den Klassiker gleich ganz in der Mikrowelle zu. So klappt’s kinderleicht.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
3 Kartoffeln
2 Stangen Frühlingslauch
1 Zwiebel
3 Eier Größe M
Salz
Pfeffer
500 ml Wasser
100 g Speckwürfel

Schritte

1

Kartoffeln waschen, schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel mit 500 ml Wasser (gesalzen) geben.

2

Die Kartoffeln abdecken und in der Mikrowelle 5 Minuten bei 600 Watt garen.

3

Lauch und Zwiebeln kleinschneiden und mit den Speckwürfeln in eine runde Auflaufform (∅ 18 cm) legen.

4

Die Kartoffeln gründlich abgießen und in die Form geben.

5

Eier in ein Gefäß geben, würzen, ordentlich verrühren und über die Kartoffeln geben.

6

Mit der Kombination Mikrowelle 300 Watt/5 Minuten und Grill Stufe 2/7 Minuten garen.

7

Tipp

Das Bauernfrühstück lässt sich auch sehr gut mit Lachs oder Krabben anstatt der Speckwürfel zubereiten.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
3 Kartoffeln
2 Stangen Frühlingslauch
1 Zwiebel
3 Eier Größe M
Salz
Pfeffer
500 ml Wasser
100 g Speckwürfel
Back to top