Polentakuchen mit Orange und Honig
Backen zu Ostern mit südlichem Flair

Zutaten

Anleitung

Wie wäre es mit einem süßen Finale nach dem Osterbrunch? Für diesen saftigen Polentakuchen ist immer Platz. Unsere Oster-Backidee ist definitiv mal etwas anderes – nicht nur, weil im Teig eine ganze Orange versteckt ist. Neben griechischem Joghurt und Honig sorgen Olivenöl und Ricotta für mediterrane Backvibes. Danach gibt es für den ofenwarmen Kuchen einen süßen Anstrich aus Ahornsirup, bevor er mit Mandelblättchen und karamellisierte Orangenscheiben verziert wird. So wird’s besonders saftig.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
100 ml Olivenöl
200 g milder Honig
3 frische Eier
80 g griechischer Joghurt (10 %)
20 g frischer Ricotta weich
2 unbehandelte Orangen
6 g Backpulver
130 g gelbes Polentamehl oder Maismehl
100 g Weizenmehl
2 oder 3 Rosmarinzweige
2 EL Mandelblättchen
2 EL Ahornsirup

Schritte

1

Eine ganze Orange (einschließlich Schale) pürieren und in einer großen Schüssel mit Ricottakäse, Joghurt, Öl, Honig und Eiern vermischen. Mehl und Backpulver hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen und glatten Teig verrühren.

2

Den Teig in eine eingefettete Kuchenform geben und mit etwas Maismehl bestreuen. Den Ofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und den Kuchen für 45–50 Minuten backen.

3

Anschließend den Kuchen abkühlen lassen. Inzwischen die andere Orange in Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und etwas Ahornsirup darüber träufeln. Das Programm GRILL auswählen und die Orangen für 10–15 Minuten grillen, bis sie leicht karamellisiert sind.

4

Den Kuchen mit Ahornsirup bestreichen, mit Mandelblättchen belegen und mit den karamellisierten Orangenscheiben und Rosmarinzweigen garnieren.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
100 ml Olivenöl
200 g milder Honig
3 frische Eier
80 g griechischer Joghurt (10 %)
20 g frischer Ricotta weich
2 unbehandelte Orangen
6 g Backpulver
130 g gelbes Polentamehl oder Maismehl
100 g Weizenmehl
2 oder 3 Rosmarinzweige
2 EL Mandelblättchen
2 EL Ahornsirup
Back to top