Mediterrane Gemüsepfanne
Lecker als Beilage, Pastasauce oder vegetarisches Hauptgericht

Zutaten

Anleitung

Einfach, gesund und lecker – so kochen Mimma und Marta von Naturalmente Buono am liebsten. Ihr Rezept für mediterrane Gemüsepfanne ist alles gleichzeitig und in der Kombimikrowelle mit Grill superschnell gemacht. Probieren Sie den Gemüsemix z.B. zu gebratenem Fisch oder Huhn. Mit einer schnellen Joghurtsauce ist das Ofengemüse ein toller vegetarischer Sattmacher mit einer Extraportion Proteine. Und weil die Gemüsepfanne durch die geschmolzenen Tomaten so wunderbar juicy ist, schmeckt sie auch als Pastasauce.

Für dieses mediterrane Rezept müssen die Zutaten natürlich keine langen Wege zurücklegen. Zucchini, Aubergine & Co. wachsen praktisch auch um die Ecke. Für Gemüse aus der Region lohnt sich ein Abstecher zum nächsten Hofladen oder Wochenmarkt.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
150 g Cherrytomaten
2 mittelgroße Zucchini
1 mittelgroße Aubergine
1 rote Zwiebel
2 EL Tomatenmark
2 EL natives Olivenöl
1 TL Oregano
1 TL frisches Basilikum
Salz
schwarzer Pfeffer

Schritte

1

Die Kirschtomaten halbieren. Zucchini und Aubergine würfeln. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden.

2

Gemüse in den Steam+ Topf der Grill-Mikrowelle geben. Salz, Oregano und Olivenöl hinzufügen und 5 Minuten lang auf COMBI 1 (440 W + hohe Grillstufe) garen.

3

Tomatenmark und Basilikum hinzufügen, den Deckel auflegen und 8 Minuten bei 1000 W in der Mikrowelle garen. Pfeffern und fertig!

4

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
150 g Cherrytomaten
2 mittelgroße Zucchini
1 mittelgroße Aubergine
1 rote Zwiebel
2 EL Tomatenmark
2 EL natives Olivenöl
1 TL Oregano
1 TL frisches Basilikum
Salz
schwarzer Pfeffer

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono sind Mimma und Marta. Das eingeschworene Mutter-Tochter-Gespann verbindet die Liebe zum Kochen und zum gesunden, einfachen und trotzdem aufregenden Essen.

Back to top