Hähnchen Involtini mit Kräuterfüllung
Mit leckerem Süßkartoffelstampf und Mangold

Zutaten

Anleitung

Rezepte mit Hähnchen gibt es viele. Eines mit Potential zum Lieblingsgericht ist dieses hier: lecker-leichte Geflügel Involtini. Die feinen Geflügelröllchen haben es geschmacklich nämlich so richtig in sich. Genau genommen eine geniale Füllung aus frischen Kräutern, Zitronenabrieb und Olivenöl.

Die perfekte Zubereitungsart hierfür ist das Dampfgaren im Kombi-Ofen. Denn so werden alle Aromen herausgekitzelt und das fettarme Fleisch bleibt wunderbar saftig. Serviert werden die Hähnchen-Rouladen mit herrlichem Süßkartoffelstampf und frischem Mangold.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
2 Handvoll frische Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Rosmarin
4 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone
4 Hähnchenschnitzel
500 g Süßkartoffeln
50 ml warme Milch
1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
3 Handvoll junger Mangold oder Babyspinat
etwas Olivenöl zum Servieren
2 TL schwarzer Sesam
Salz
schwarzer Pfeffer

Schritte

1

Für die Involtini die Kräuter fein hacken. Die Schale von der Zitrone fein reiben und zusammen mit 3 Esslöffel Olivenöl und einer guten Prise Salz unter die Kräuter mengen.

2

Die Hühnerschnitzel in einen Tiefkühlbeutel oder zwischen zwei Stücke Frischhaltefolie legen und mit einem Fleischklopfer plattieren. Jeweils ca. 2 Esslöffel Kräutermischung auf den Schnitzeln verteilen.

3

Fleisch zu einer Roulade aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Wenn Sie kein Küchengarn zuhause haben, können Sie die Röllchen auch mit Zahnstochern fixieren.

4

Den Wassertank des Dampfbackofens auffüllen und anschließend das Menü "Dampf 1" wählen. Die Röllchen auf den Gareinsatz zum Dampfgaren setzen und für 15 Minuten garen. Anschließend bis zum Servieren im warmen Ofen stehenlassen.

5

Inzwischen die Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser für 10 Minuten weich kochen. Abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Warme Milch, Butter und Muskatnuss unterrühren.

6

Jeweils etwas Süßkartoffelpüree auf den Tellern anrichten und etwas Mangold daraufsetzen. Dann die Hühnchen-Involtini schräg wie einen Wrap halbieren und obenauf anrichten. Das Ganze noch mit etwas Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Sesam bestreuen.
Guten Appetit!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
2 Handvoll frische Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Rosmarin
4 EL Olivenöl
1 Bio-Zitrone
4 Hähnchenschnitzel
500 g Süßkartoffeln
50 ml warme Milch
1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
3 Handvoll junger Mangold oder Babyspinat
etwas Olivenöl zum Servieren
2 TL schwarzer Sesam
Salz
schwarzer Pfeffer

The Stepford Husband

The Stepford Husband

Für The Stepford Husband alias Kevin ist Stille in der Küche genauso ein No Go wie Fertigdressing aus der Flasche. Neben dem Kochen bewegt ihn Musik nämlich genauso wie auch die Fotografie. Da kann es schon mal passieren, dass er das ein oder andere Selfie mit Gemüse macht. Obwohl er auch Fleisch isst, hegt er nämlich eine große Leidenschaft für vegetarische Rezepte.

Back to top