Backen mit Äpfeln – so wird’s richtig saftig
Gedämpfter Apfelkuchen mit Ahornsirup

Zutaten

Anleitung

Backen mit Äpfeln gehört für uns zu den Highlights in der Herbstküche. Von Apfel-Crumble bis schneller Apfelkuchen: Wir lieben sie alle. Umso mehr freuen wir uns über neue Apfelkuchen Rezepte. So wie dieses hier von Audrey JC aus Frankreich.

Die Dreifachmama und Foodfotografin liebt es, leckere Rezepte z.B. durch Zuckeralternativen noch besser zu machen. Auch bei den Kochtechniken probiert Audrey gerne etwas Neues aus. Warum Apfelkuchen nicht einmal dampfgaren? Das fragen wir uns jetzt auch. Denn Audreys Apfelkuchen gehört zu dem Saftigsten, was uns jemals auf den Kuchenteller gekommen ist. Unser Tipp: Unbedingt probieren!

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
1,3 kg Äpfel süß-säuerlich
150 g Mehl Type 405
1/2 Tütchen Backpulver
60 g geschmolzene Butter
50 g brauner Zucker
3 EL Ahornsirup
1 Ei
100 ml fettarme Milch
1 Prise Salz

Schritte

1

Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

2

Vermischen Sie anschließend Mehl, Backpulver, braunen Zucker, geschmolzene Butter und Salz in einer großen Schüssel.

3

Geben Sie dann das verquirlte Ei, die Milch und den Ahornsirup hinzu. Alles gut miteinander vermischen. Anschließend die Apfelscheiben unterheben.

4

Füllen Sie die Masse in eine zuvor gebutterte und mit Mehl bestäubte Backform. Sie können stattdessen auch mehrere kleine Backformen verwenden.

Im Panasonic Kombi-Dampfbackofen das Menü "Dampf 2" wählen und den Apfelkuchen auf unterer Schiene insgesamt 1 Stunde und 15 Minuten "dampfbacken". Zwischendurch den Wasserbehälter wieder auffüllen.

5

Den fertigen Kuchen nach Geschmack mit ein paar grob gehackten Pekannüssen garnieren und lauwarm servieren.

Genießen

Verwandte Tipps und Tricks

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
1,3 kg Äpfel süß-säuerlich
150 g Mehl Type 405
1/2 Tütchen Backpulver
60 g geschmolzene Butter
50 g brauner Zucker
3 EL Ahornsirup
1 Ei
100 ml fettarme Milch
1 Prise Salz

Audrey JC

Audrey JC
Back to top