Ganzes Hähnchen mit gemischtem Gemüse
Lieblings-Sonntagsessen für vier

Zutaten

  • Für das Hähnchen

  • Für das Gemüse

  • Für den Joghurt-Dip

Anleitung

Ein ganzes Hähnchen zubereiten? Mit unserem Rezept ganz einfach und ganz lecker. Der Trick? Wir garen es in der Mikrowelle – direkt zusammen mit der bunten Gemüsebeilage. Das geht schnell und ergibt ein fantastisches Aroma. Außerdem steht hinterher nicht die ganze Küche Kopf. Clever, oder? Für uns deshalb eines unserer absoluten Lieblings-Sonntagsessen. Probieren Sie es aus!

Appetit auf mehr Familienrezepte aus der Mikrowelle? Probieren Sie auch lecker überbackene gefüllten Auberginen.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Für das Hähnchen
1 Brathähnchen ca. 1400 g
2 EL Rapsöl
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Currypulver mild
Salz
Pfeffer
Für das Gemüse
400 g Karotten
400 g Kartoffeln festkochend
5 Schalotten
250 g Rispentomaten
100 ml Weißwein
Für den Joghurt-Dip
300 g Griechischer Joghurt ca. 10 % Fett
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
2 TL Ras el-Hanout

Schritte

1

Hähnchen mit kaltem Wasser waschen und trocken tupfen.

2

Dann das Rapsöl mit den Gewürzen verrühren. Anschließend das Hähnchen damit einpinseln.

3

Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und längs vierteln.

4

Kartoffeln waschen, trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.

5

Schalotten schälen und vierteln.

6

Tomaten waschen, trocken tupfen und von den Stielen befreien.

7

Anschließend das Gemüse in eine große Auflaufform geben und den Weißwein angießen.

8

Dann das Hähnchen mit der Brust nach unten auf das Gemüse setzen. In der Mikrowelle mit dem Auto-Combi-Programm „26 Ganzes Hähnchen“ garen.

9

Inzwischen Joghurt und Honig glattrühren.

10

Anschließend mit Salz, Pfeffer und Ras el Hanout abschmecken.

11

Wenn das Mikrowellen-Signal ertönt, das Hähnchen einmal wenden. Anschließend fertig garen.

12

Tipp

Wenn Sie keinen Alkohol verwenden möchten, ersetzen Sie den Weißwein einfach durch hellen Traubensaft. Zusammen mit den austretenden Fleischsäften entsteht ein genialer Sud, den Sie später gern separat mit servieren können.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Für das Hähnchen
1 Brathähnchen ca. 1400 g
2 EL Rapsöl
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Currypulver mild
Salz
Pfeffer
Für das Gemüse
400 g Karotten
400 g Kartoffeln festkochend
5 Schalotten
250 g Rispentomaten
100 ml Weißwein
Für den Joghurt-Dip
300 g Griechischer Joghurt ca. 10 % Fett
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
2 TL Ras el-Hanout

FOODBOOM

FOODBOOM

Bereits seit 2015 sorgt eine Crew aus Food-Enthusiasten dafür, den Spaß am Kochen auf allen möglichen digitalen Kanäle zu verbreiten. Immer mit einer großen Portion Leidenschaft und dem Hunger nach mehr. Foodboom entdeckt Food-Trends, probiert aus, regt an und unterhält alle, vom Mikrowellen-Held bis hin zum Gourmet-Punk mit köstlichem Content.

Back to top