Französische Zwiebelsuppe
Suppenrezept - lecker, schnell und preiswert

Zutaten

  • Servieren mit

Anleitung

Französische Zwiebelsuppe gehört zu unseren absoluten Suppen-Favoriten. Denn hier gibt es für kleines Geld richtig viel Geschmack auf den Löffel. Unser Highlight? Die überbackene Baguettescheibe, die auf der Suppe schwimmt. Erst sie macht die Zwiebelsuppe zur französischen Zwiebelsuppe.

Für diesen wunderbaren Suppengenuss nehmen wir auch gern ein paar Tränen beim Zwiebelschneiden in Kauf. Ist das geschafft, ist die restliche Zubereitung ein Klacks. Vom Zwiebeln andünsten bis zum Baguette gratinieren erledigen wir alles schnell in der Kombi-Mikrowelle.

Unser Suppenrezept verzichtet übrigens auf Wein. Schließlich möchten auch die Jüngsten ihren Teller vom Suppenglück. Sind alle am Tisch aus den Kinderschuhen heraus, macht ein Schuss Weißwein den Genuss perfekt.

Lust auf mehr französische Küchenklassiker? Dann probieren Sie auch unsere Rezepte für dampfgegartes Ratatouille, schnelles Coq au Vin oder eine Quiche Lorraine.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
225 g Zwiebeln in Scheiben geschnitten
50 g Butter
25 g Mehl
1 Liter Rinderbrühe heiß
Salz / Pfeffer
1 Lorbeerblatt
Servieren mit
in Scheiben geschnitten Baguette
25 g geriebener Käse z.B. Gruyère

Schritte

1

Zwiebelringe und Butter in eine große Auflaufform geben. Abdecken und die Schüssel auf den Boden Ihrer Kombi-Mikrowelle stellen. Garen Sie die Zwiebeln anschließend 2 bis 3 Minuten bei 1000 Watt. Die Zwiebeln sollten anschließend weich sein.

2

Dann das Mehl einrühren. Nach und nach die heiße Brühe dazugeben. Dabei gut umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Würzen und das Lorbeerblatt hinzufügen.
Tipp: Wenn Sie mögen, fügen Sie noch einen Schuss trockenen Weißwein hinzu.

3

Danach die Schüssel wieder abdecken und die Zutaten zusammen weitere 8 bis 10 Minuten bei 1000 Watt garen.

4

Die fertige Zwiebelsuppe aus dem Kombi-Gerät nehmen und das Lorbeerblatt entfernen.

5

Nun den Metallrost auf der oberen Einschubposition einlegen und die Baguettescheiben darauf verteilen.

6

Rösten Sie das Brot etwa 3 bis 4 Minuten im Modus Grill 1. Das Baguette sollte leicht getoastet sein.

7

Baguette umdrehen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im Modus Gill 1 weitere 3 Minuten (oder bis der Käse zerlaufen ist) grillen.

8

Suppe in Teller füllen und jeweils eine Weißbrotscheibe darauf legen.

9

Guten Appetit!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
225 g Zwiebeln in Scheiben geschnitten
50 g Butter
25 g Mehl
1 Liter Rinderbrühe heiß
Salz / Pfeffer
1 Lorbeerblatt
Servieren mit
in Scheiben geschnitten Baguette
25 g geriebener Käse z.B. Gruyère
Back to top