Familienpizza für den großen Appetit
Heute gibt's Lieblingspizza für alle

Zutaten

Anleitung

„Ich möchte Schinken!“ „Ich mit Tomaten und Pesto!“ „Und ich mit Champignons und viel Käse!“ Kennen Sie das? Alle lieben Pizza, aber die Geschmäcker sind verschieden. Damit trotzdem alle gleichzeitig essen können, backen wir eine doppelte Portion Familienpizza. Hausgemacht – mit ein wenig Hilfe aus dem Kühlregal. So können Sie schnell für jeden die persönliche Lieblingspizza kreieren. Noch besser: Lassen Sie Freunde oder Familie einfach beim Belegen mitmachen! Denn zusammen gekocht, schmeckt es gleich nochmal so gut.

Tipp: Mit ein wenig mehr Zeit können Sie den Pizzateig auch wunderbar selbermachen. Zum Beispiel mit diesem Rezept für Pizzateig und dem Croustina Brotbackautomaten.

Probieren Sie unbedingt auch unser Rezept für Quinoa Tabbouleh. Der orientalische Salat ist wie die Focaccia eine leckere Grillbeilage. Viel Freude beim Schlemmen.

Teilen

Zutaten

2 Zwiebeln klein
3 Knoblauchzehen
15 ml Olivenöl
2 Rollen Pizzateig Kühlregal
100 ml passierte Tomaten
15 g Oregano
100 g Ricotta
Salz
Pfeffer

Schritte

1

Zunächst die Knoblauchzehen schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken.

2

Dann die Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

3

Knoblauch und Zwiebelringe mit dem Olivenöl in eine Schüssel geben und 4 bis 5 Minuten bei 1000 Watt garen. Anschließend abkühlen lassen.

4

Inzwischen den Ofen auf 220 °C (Heißluft) vorheizen.

5

Eine Rolle Teig mit Backpapier auf dem Emailleblech ausrollen. Dabei bitte keinen Rand hochzuziehen. Den zweiten Teig in der Glasform (Zubehör) ausrollen.

6

Verteilen Sie die passierten Tomaten, Zwiebeln und den Oregano gleichmäßig auf beiden Blechen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Wenn der Kombi-Ofen vorgeheizt ist, das Emailleblech auf der unteren Position einschieben. Die Glasform auf dem Metallrost in der oberen Position einschieben.

8

Anschließend die Pizzas 12 Minuten bei 220 °C backen.

9

Währenddessen können Sie die Pizzabeläge vorbereiten. Immer wieder lecker sind z.B. mit Sardellen, Oliven, Champignons, Schinken und natürlich Käse.

10

Dann gehen die nach Wunsch belegten Pizzas zurück in den Backofen. Stellen Sie zu Beginn des zweiten Backvorgangs 3 Minuten Dampfstoß ein.

11

Nach 12 bis 14 Minuten ist die Pizza für die ganze Familie fertig. Guten Appetit!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

2 Zwiebeln klein
3 Knoblauchzehen
15 ml Olivenöl
2 Rollen Pizzateig Kühlregal
100 ml passierte Tomaten
15 g Oregano
100 g Ricotta
Salz
Pfeffer
Back to top