Cremiges Hummus mit Ofen-Auberginen
Dieses Basic darf im Kühlschrank nicht fehlen

Zutaten

Anleitung

Wir haben immer ein großes Glas Hummus im Kühlschrank. Denn damit lassen sich ganz wunderbar leckere Kleinigkeiten aus dem Ärmel schütteln. Zum Beispiel ein improvisiertes Mittagessen aus Vollkorntoast, Hummus und Tomaten. Oder eine gesunde Nebenbei-Knabberei mit Karottenstiften. Oder ein Party-Snack mit Crackern und Gemüse. Die Geheimzutat in unserem Hummus Rezept? Im Ofen gegrillte Auberginen. Sie verleihen dem orientalischen Dip eine tolle Cremigkeit und eine tiefe, rauchige Note.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
240 g gegarte Kichererbsen
2 Auberginen
3 EL Tahini Sesammus
2 EL Olivenöl + etwas zum Bepinseln der Auberginen
2 EL Zitronensaft
1 EL Minze frisch
1 Knoblauchzehe
Meersalz

Schritte

1

Backofen auf 220° vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.

2

Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch der Auberginenhälften mehrmals kreuzweise einschneiden, aber die Schale nicht durchschneiden. Mit etwas Olivenöl einpinseln und die Auberginen mit der Schnittflächen nach unten auf das Blech legen. Ca. 20 Min. im Ofen (Mitte) rösten. Anschließend die Auberginenhälften umdrehen und die Auberginen weitere 15 Min. durchbacken.

3

Die fertig gebackenen Auberginen ein paar Minuten abkühlen lassen. Anschließend das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslöffeln und in ein hohes Gefäß geben.

4

Gekochte Kichererbsen, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl, Salz und Knoblauch hinzufügen.

5

Alles mit einem Stabmixer zu einem cremigen und homogenen Aufstrich mixen.

6

Mit etwas Olivenöl und frischer Minze beträufeln und im Kühlschrank aufbewahren.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
240 g gegarte Kichererbsen
2 Auberginen
3 EL Tahini Sesammus
2 EL Olivenöl + etwas zum Bepinseln der Auberginen
2 EL Zitronensaft
1 EL Minze frisch
1 Knoblauchzehe
Meersalz

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono sind Mimma und Marta. Das eingeschworene Mutter-Tochter-Gespann verbindet die Liebe zum Kochen und zum gesunden, einfachen und trotzdem aufregenden Essen.

Back to top