Brownies mit Rote Bete
Ein Gedicht aus Schokolade und Gemüse.

Zutaten

Anleitung

Warum dieses Brownie-Rezept unbedingt auf Ihre To-Bake-Liste gehört? Weil diese Brownies genau so schmecken, wie Brownies eben schmecken müssen: wunderbar schokoladig, saftig und locker. Ihr Geheimnis ist ausgerechnet Rote Bete! Als Backzutat sorgt die Knolle für eine einmalige Saftigkeit.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
200 g Rote Bete roh
100 g Zartbitterschokolade Kuvertüre
50 g Kokosöl mild
70 g Rohrohrzucker
2 Eier Größe M
80 g Dinkelmehl Type 630
10 g Kakaopulver schwach entölt
30 g Haselnüsse gemahlen
1 Espresso
1 Prise Salz
0.5 TL Backpulver
Bourbon Vanille Extrakt oder Zucker

Schritte

1

Rote Bete schälen und in ca. 0,5 cm dicke Stücke schneiden.

2

In der Mikrowelle 15 Min. bei Dampf / Stufe 1 weich garen.

3

Anschließend Butter und 70 g der Schokolade in einer feuerfesten Glasschale in der Mikrowelle bei Stufe 1 / 1000 Watt / 2 Min. schmelzen.

4

In der Küchenmaschine das Schneidemesser platzieren. Rote Bete hineingeben und bei M (manuell, gleichmäßige Geschwindigkeit) zerkleinern.

5

Eier und Zucker dazu geben und wieder mixen.

6

Die restliche Bitterschokolade dazu geben und grob hacken.

7

Nun das Schneidemesser gegen den Knethaken austauschen. Mehl und Backpulver hinzufügen und mixen.

8

Dann Kakao, die gemahlenen Haselnüsse, den Espresso, eine Prise Salz sowie den Vanille Extrakt oder Zucker zugeben und erneut mixen.

9

Schließlich die geschmolzene Schokolade mit dem Kokosöl hinzugeben und alles noch einmal mixen.

10

Bei Bedarf den Kuchenteig zwischendurch mit einem Teigschaber nach unten schieben.

11

Den fertigen, eher flüssigen Teig in die Backform geben und im Brotbackautomat Menü 18 / 40 Min. (10 Min. zum Standard Programm zugeben) backen.

12

Stäbchenprobe machen! Der Teig darf noch sehr weich sein, er sollte aber nicht am Stäbchen hängen bleiben. Die Festigkeit kommt beim Abkühlen.

13

Die Oberfläche sollte fest sein, aber beim Draufdrücken nachgeben. Dann sind die Brownies genau richtig: wunderbar saftig, locker und zart.

14

Den fertigen Brownie in rechteckige Stücke schneiden und mit essbaren Blüten garnieren.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
200 g Rote Bete roh
100 g Zartbitterschokolade Kuvertüre
50 g Kokosöl mild
70 g Rohrohrzucker
2 Eier Größe M
80 g Dinkelmehl Type 630
10 g Kakaopulver schwach entölt
30 g Haselnüsse gemahlen
1 Espresso
1 Prise Salz
0.5 TL Backpulver
Bourbon Vanille Extrakt oder Zucker
Back to top