Tomatenbrot mit Kräutern
Mittelmeer-Genuss aus dem Brotbackautomaten.

Zutaten

Anleitung

Die Wetter-App kündigt Sonne satt an? Dann holen Sie den Brotbackautomaten raus. Denn jetzt ist Zeit für… Tomatenbrot! Beim Grillen mit Freunden geht es garantiert weg wie warme Semmeln. Aber auch beim gemütlichen Antipasti-Abend zu zweit darf es nicht fehlen. Mediterrane Kräuter, getrockneten Tomaten und ein ganzes Glas Tomatensaft sorgen für ein fantastisches Aroma, das nach Sommer schmeckt.

Tipp: Zu unserem Tomatenbrot schmecken z.B. diese beiden schnellen Dips aus der Panasonic Küche: selbstgemachtes Hummus und Tomatenmark.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
300 g Weizenmehl Type 550
200 g Weizenmehl Type 1050
10 g Salz
200 ml Tomatensaft
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 EL Kräuteressig
1.5 TL Trockenhefe
80 g getrocknete Tomaten grob gehackt
2 TL getrocknete Kräuter Oregano, Basilikum, Petersilie

Schritte

1

Zuerst Mehl, Salz, Tomatensaft, Wasser, Olivenöl und Essig in die Backform füllen.

2

Dann die getrockneten Tomaten und Kräuter in den Rosinen-Nuss-Verteiler geben.

3

Anschließend noch die Trockenhefe in den Hefeverteiler füllen.

4

Programm 03 mit Größe L und dunkle Bräune wählen und starten.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
300 g Weizenmehl Type 550
200 g Weizenmehl Type 1050
10 g Salz
200 ml Tomatensaft
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 EL Kräuteressig
1.5 TL Trockenhefe
80 g getrocknete Tomaten grob gehackt
2 TL getrocknete Kräuter Oregano, Basilikum, Petersilie
Back to top