Glutenfreies Sesambrot – So lecker!
Die kleinen Körnchen liefern viel Eisen, B-Vitamine und Vitamin E

Zutaten

Anleitung

Backen mit Sesam? Immer eine leckere Idee. Vor allem angeröstet entwickeln die kleinen Körnchen ein tolles Aroma. Wie Sie daraus ein leckeres und zudem glutenfreies Sesambrot backen, verrät Ihnen unser Rezept für den Brotbackautomaten.

Wer sich vegan oder vegetarisch ernährt, sollte Sesam unbedingt auf dem (Einkaufs)Zettel haben. Denn die Samen sind reich an Eisen und Calcium. Darüber hinaus versorgt Sie Sesam mit verschiedenen Aminosäuren, den B-Vitaminen B1, B2 und B6, Vitamin E und Magnesium.

Sesam schmeckt natürlich nicht nur im Brot. Auch als Topping zum Beispiel auf unserem asiatischen Glasnudelsalat (glutenfrei) dürfen die Körner nicht fehlen. Probieren Sie es aus!

Probieren sie auch weitere glutenfreie Rezepte. Oder testen Sie eines der kreativen Programme für Marmelade, Kuchen und Pizzateig. Ihre Familie wird es lieben!

 

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
75 g Sesamsamen
Sesam Für das Topping
1.25 TL Trockenhefe
50 g Buchweizenmehl
375 g Reismehl KOMEKO Reismehl „Brotgenuss“
10 g Salz
300 g Wasser
40 g Rübensirup
10 g Apfelessig

Schritte

1

Zunächst 75 g Sesam rösten und abkühlen lassen.

2

Anschließend die Brotbackform aus dem Brotbackautomaten nehmen und den Knethaken einsetzen.

3

Dann alle trockenen Zutaten (inkl. Sesam) in der angegebenen Reihenfolge hineingeben.

4

Zum Schluss alle flüssigen Zutaten dazugeben.

5

Wenn das erledigt ist, die Backform wieder in den Brotbackautomaten setzen. Deckel schließen, Backprogramm Nr. 14 wählen und „Start“ drücken.

6

Das Brot ca. 50 Minuten vor Ende der Backzeit etwas mit Wasser befeuchten und mit Sesam bestreuen. Dann die Körnchen mit dem Handrücken etwas andrücken.

7

Sobald das Brot fertig gebacken ist, herausnehmen und abkühlen lassen

8

Guten Appetit!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
75 g Sesamsamen
Sesam Für das Topping
1.25 TL Trockenhefe
50 g Buchweizenmehl
375 g Reismehl KOMEKO Reismehl „Brotgenuss“
10 g Salz
300 g Wasser
40 g Rübensirup
10 g Apfelessig
Back to top