Sauerteigbrot mit selbstgemachtem Kräutersalz
Brotzeit mit einer Prise Mittelmeer.

Zutaten

  • Sauerteig Starter

  • Sauerteigbrot

  • Kräutersalz

Anleitung

Frisch-duftendes Sauerteigbrot, dick mit Butter bestrichen und mit einer Prise selbstgemachtem Kräutersalz gekrönt. Dafür lassen wir so manche Haute Cuisine-Spezialität stehen. Wenn Sie jetzt auch Appetit auf eine DIY-Brotzeit am Wochenende bekommen, setzen Sie am besten schon donnerstags den Vorteig an. Gut Ding will bekanntlich Weile haben – und da macht selbstgebackenes Sauerteigbrot keine Ausnahme. Sind die Zutaten abgewogen und eingefüllt, haben Sie Ihren Teil getan. Denn der Brotbackautomat weiß wie es geht.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Sauerteig Starter
80 g Roggenmehl Typ 1150
60 g Naturjoghurt
80 ml warmes Wasser
0.1 g Trockenhefe 1 Sauerteig-Vorteig-Löffel!
Sauerteigbrot
250 g Dinkelvollkornmehl
150 g Roggenmehl Typ 1150
100 g Gerstenvollkornmehl
2 TL Salz fein
260 ml warmes Wasser
2 TL Trockenhefe
2 TL Koriander-; Kumin-; Fenchelsamen im Mörser zerstoßen
25 g Leinsamen gold
25 g Leinsamen braun
1 Sauerteig Starterkultur
Kräutersalz
150 g grobes Meersalz oder Steinsalz
15 g getrocknete Kräuter Thymian, Rosmarin, Majoran
7 g getrocknete Zitronenschalen

Schritte

1

Dinkel-Roggen-Sauerteigbrot

Alle Zutaten für den Vorteig in den Sauerteigbecher geben und verrühren.

2

Anschließend den Deckel auf den Becher legen, in die (leere) Backform stellen und Menü 27 wählen.

3

Die Starterkultur braucht 24 Stunden bis sie fertig ist!

4

Leinsamen in Wasser mindestens 1 Stunde zuvor oder am besten über Nacht in der doppelten Menge Wasser einweichen.

5

Knethaken für Roggenmehl („Kamm“) in der Backform anbringen.

6

Dann alle Zutaten bis auf die Hefe in die Backform geben.

7

Mit einem Teigschaber alle Zutaten gut miteinander vermengen, Deckel schließen und anschließend noch die Hefe in den Hefeverteiler geben.

8

Menü 10 wählen und anschließend Start drücken.

9

Der Gär- und Backprozess dauert 5 Stunden.

10

Bis zu max. 9 Stunden (über Nacht) kann per Zeitvorwahl eingestellt werden.

11

Kräutersalz

Alle Zutaten im Hochleistungs-Mixer bei Stufe M mittlere Geschwindigkeit so lange mixen, bis alle Zutaten fein gemahlen sind.

12

Den Deckel nicht sofort öffnen, da durch das Mixen feiner Salzstaub aufgewirbelt wird.

13

Nach 30 Sekunden hat sich der Staub gelegt und das Salz kann in ein sauberes Glas gefüllt werden.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Sauerteig Starter
80 g Roggenmehl Typ 1150
60 g Naturjoghurt
80 ml warmes Wasser
0.1 g Trockenhefe 1 Sauerteig-Vorteig-Löffel!
Sauerteigbrot
250 g Dinkelvollkornmehl
150 g Roggenmehl Typ 1150
100 g Gerstenvollkornmehl
2 TL Salz fein
260 ml warmes Wasser
2 TL Trockenhefe
2 TL Koriander-; Kumin-; Fenchelsamen im Mörser zerstoßen
25 g Leinsamen gold
25 g Leinsamen braun
1 Sauerteig Starterkultur
Kräutersalz
150 g grobes Meersalz oder Steinsalz
15 g getrocknete Kräuter Thymian, Rosmarin, Majoran
7 g getrocknete Zitronenschalen
Back to top