Quiche Lorraine
Der Klassiker aus der französischen Küche schnell gemacht

Zutaten

Anleitung

Italien hat die Pizza, Frankreich die Quiche. Es gibt wohl kaum ein anderes französisches Gericht, das sich weltweit so großer Beliebtheit erfreut wie die Quiche Lorraine. Jeder kennt den deftigen Kuchen, der mit einer lockeren Füllung aus Käse, Speck und Ei auch Skeptiker nach dem ersten genussvollen Biss überzeugt. Diese Leckerei wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Greifen Sie also nonchalant zu einem Kochlöffel und tauchen Sie mit unserem Rezept der Woche ein in die Welt des „savoir vivre“.

Übrigens ist die Quiche Lorraine nicht nur heiß ein Leckerbissen, sondern auch abgekühlt immer noch ein wahres Schmankerl. Planen Sie doch für den nächsten Ausflug ein Picknick ein und bereiten Sie die Quiche dafür vor. Damit ist Ihnen und Ihrer Begleitung ein kulinarisches Highlight gewiss.

Und was gibt es morgen? Wie wäre es mit zarten Lachsfilets und süßer Tarte als Dessert.

Teilen

Zutaten

100 g Speck
300 g Mürbeteig oder fertigen Quicheteig
100 g Gruyère
150 ml Milch
3 Eier
150 ml Sahne
Salz / Pfeffer
Muskatnuss
Quiche-/Tarteform mit 23 cm Durchmesser

Schritte

1

Den Speck in kleine Würfel schneiden.

2

Legen Sie die Speckwürfel auf einen Teller, decken Sie diesen mit einem für Mikrowellen geeigneten Deckel ab und stellen Sie ihn auf den Geräteboden. Bei 1000 Watt eine Minute erwärmen.

3

Legen Sie nun die Tarteform mit dem Mürbeteig aus und verteilen den Speck sowie den geraspelten Gruyère darauf.

4

Anschließend die Milch, zusammen mit den Eiern, der Sahne und den Gewürzen vermischen, bis eine glatte Masse entsteht.

5

Verteilen Sie diese über Speck und Käse und stellen Sie die Form auf den Einschub in der unteren Hälfte des Geräts.

6

Für 35 Minuten in Modus 11 Heißluft backen.

7

Bon Appétit!

8

Tipp

Als Beilage zu der deftigen Quiche eignen sich ganz hervorragend knackige Blattsalate.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

100 g Speck
300 g Mürbeteig oder fertigen Quicheteig
100 g Gruyère
150 ml Milch
3 Eier
150 ml Sahne
Salz / Pfeffer
Muskatnuss
Quiche-/Tarteform mit 23 cm Durchmesser
Back to top