Milchreis mit Pfirsich – geht es noch leckerer?
"Alles wird gut"-Rezept eines Kindheitsklassikers.

Zutaten

Anleitung

Wissen Sie noch? Wenn wir mit einer frischen Schramme auf dem Knie oder dem Herzen in Omas Küche saßen, kochte sie erst einmal einen Milchreis. Nach einer Portion vom süßen Glück sah die Welt dann schon wieder viel freundlicher aus.

Löffeln Sie gerne Milchreis, versorgen Sie Ihren Körper mit Vitamin B1 und B2, Kalium, Magnesium und anderen Mineralstoffen.

Heute versüßen wir uns mit einer aufgepeppten Version des Kindheitsklassiker den Tag. Kokosraspeln und Pfirsichstückchen machen unseren Milchreis zu einem exotisch-fruchtigen Genuss. Sie können nach dem Abkühlen auch noch etwas geschlagene Sahne unterheben. So wird’s extra-cremig.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
125 g Milchreis
15 g Kokosraspeln
400 ml Milch
1 Pfirsich
100 g Zucker

Schritte

1

Milchreis, Kokosraspeln, Milch, Zucker und den kleingeschnittenen Pfirsich in eine ausreichend große Schüssel geben.

2

Die Schüssel mit einem Deckel abdecken.

3

In der Mikrowelle bei 1.000 Watt 4 Minuten und bei 300 Watt 22 Minuten zubereiten. Zwischendurch mehrfach umrühren.

4

2 Minuten ruhen lassen.

5

Tipp

Sie mögen es weniger süß? Probieren Sie unser „Alles wird gut“-Rezept auch einmal mit Sauerkirschen statt Pfirsich.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
125 g Milchreis
15 g Kokosraspeln
400 ml Milch
1 Pfirsich
100 g Zucker
Back to top