Gegrillter Mais auf buntem Sommersalat
Schönen Gruß aus der Sommerküche

Zutaten

  • Für den Salat

  • Für das Dressing

Anleitung

Geht’s Ihnen auch so? Proportional zu den Temperaturen steigt bei uns die Lust auf leichte Sommerküche. Etwas, das dann gerne bei uns auf den Teller kommt, ist gegrillter Mais. Wir lieben die gelben Kolben nicht nur als Grillbeilage. Auch zu einem bunten Sommersalat schmecken die sonnengelben, gegrillten Maiskörnchen einfach tausendmal besser als Dosenmais. Und wie gart und grillt man frischen Mais einfach und schnell? Unser Tipp: in der Mikrowelle. Das dauert jeweils nur wenige Minuten. Gerade genug Zeit, um die übrigen Salatzutaten vorzubereiten. Dazu gehört heute ein echtes Deluxegemüse: Palmenherzen (oder Palmito). Falls Sie die Spezialität nicht in Ihrem Supermarkt bekommen, können Sie – je nach Saison – auch weißen Spargel oder Artischockenherzen verwenden. Sie ähneln sich geschmacklich und haben zudem kürzere Wege in unsere Küchen.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Für den Salat
2 Kolben frischer Zuckermais Alternativ: vorgegart und vakuumiert
400 g Glas Palmherzen abgetropft und in dicke Scheiben geschnitten
300 g bunte Cocktailtomaten halbiert
1/2 rote Zwiebel geschält und in feine Spalten geschnitten
1 EL frischer Koriander Blätter grob zerkleinert
Für das Dressing
3 EL griechischer Joghurt (10 %)
1 EL Harissa Paste
Saft einer Limette
etwas Meersalz
etwas schwarzer Pfeffer

Schritte

1

Die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel verrühren und abschmecken.

2

Die Maiskolben in eine flache Schale mit 45 ml Wasser legen, abdecken und auf mittlerer Mikrowellenstufe 8 Minuten lang garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und jeden Kolben mit ein wenig Butter bestreichen.

3

Den Mikrowellengrill auf Stufe 1 vorheizen.

4

Anschließend die Maiskolben auf das Metallblech in der mittleren Einschubleiste legen und 5-8 Minuten grillen. Zwischendurch wenden. Der Mais soll Röstaromen entwickeln, aber natürlich nicht verbrennen.

5

Herausnehmen, abkühlen lassen und auf ein Schneidebrett geben. Den Zuckermais senkrecht halten und die Maiskörner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden.

6

Den Mais und die Salatzutaten auf einem Salatteller anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und mit dem Koriander bestreuen.
Genießen Sie den Sommerabend!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Für den Salat
2 Kolben frischer Zuckermais Alternativ: vorgegart und vakuumiert
400 g Glas Palmherzen abgetropft und in dicke Scheiben geschnitten
300 g bunte Cocktailtomaten halbiert
1/2 rote Zwiebel geschält und in feine Spalten geschnitten
1 EL frischer Koriander Blätter grob zerkleinert
Für das Dressing
3 EL griechischer Joghurt (10 %)
1 EL Harissa Paste
Saft einer Limette
etwas Meersalz
etwas schwarzer Pfeffer
Back to top