Knoblauchbrot mit Dinkelmehl und Olivenöl
Das darf bei keinem Grillabend fehlen.

Zutaten

Anleitung

Grillen ohne Knoblauchbrot? Ohne uns! Wir backen die geniale Beilage natürlich selbst – und zwar mit Naturjoghurt, Dinkelmehl und gutem Olivenöl. Das ist im Brotbackautomaten wirklich ein Klacks und lohnt sich unbedingt. Denn so würzig, frisch und gesund schmeckt es einfach nur homemade.

Probieren Sie doch einmal dies: Zwei Scheiben vom Knoblauchbrot kurz auf dem Grill anrösten. Danach eine Burger-Frikadelle oder ein Kotelett mit etwas Salat und Grillsauce in die Mitte nehmen. Schon gibt’s genialen Grillgenuss auf die Faust. Yummie!

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
300 g Weizenmehl Type 550
200 g Dinkelmehl
10 g Salz
200 ml Naturjoghurt
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe frisch
1 TL Brotgewürz Anis, Koriander, Kümmel, Fenchel
1.5 TL Trockenhefe

Schritte

1

Zuerst die Knoblauchzehe fein hacken. Dann zusammen mit Mehl, Salz, Joghurt, Wasser, Olivenöl und Brotgewürz in die Backform geben.

2

Anschließend die Trockenhefe in den Hefeverteiler füllen.

3

Danach nur noch Programm 01 mit Größe L und dunkle Bräune wählen und starten.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
300 g Weizenmehl Type 550
200 g Dinkelmehl
10 g Salz
200 ml Naturjoghurt
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe frisch
1 TL Brotgewürz Anis, Koriander, Kümmel, Fenchel
1.5 TL Trockenhefe
Back to top