Apfel-Walnuss-Kuchen – ideal zum Geburtstag
Genuss für alle Sinne: ein Croustina Rezept

Zutaten

Anleitung

Geburtstage ohne Kuchen? Das ist einfach nicht möglich. Und so gibt es einen Apfel-Walnuss-Kuchen aus der Croustina und für Sie ein feines Rezept, welches perfekt zum Herbst passt. Am besten mit erntefrischen Äpfeln aus der Region oder gleich vom Bauer um die Ecke.

Bevor wir Ihnen nun das Kuchenrezept verraten: Alle Bilder in diesem Beitrag wurden natürlich mit LUMIX fotografiert. Genauer gesagt mit der LUMIX S5. Unser aktuelles Lieblingsmodell, welches uns nicht nur für dieses Kuchen Shooting, sondern auch sonst fast überall hin begleitet.

Der Kuchen kann wie bei uns im Brotbackautomat Croustina von Panasonic gemacht werden oder mit einer normalen Cakeform im Backofen.

Apfel-Walnuss-Kuchen

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
120g Butter gewürfelt
2 Eier
130g Zucker
280g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Walnüsse gehackt
250g Äpfel gewürfelt

Schritte

1

Die Zutaten werden der Reihe nach, wie unter Zutaten beschrieben, in die Croustina gegeben.

2

Nun 5 Minuten das Programm Nr. 17 wählen und zwischendurch den Teig mit einem Teigschaber am Rand etwas nach unten schaben.

3

Stoppen und Programm Nr. 13 wählen (bake only). die Zeit auf 70 Minuten einstellen und Programm starten

4

Falls Sie den Kuchen normal im Backofen machen möchten, brauchen Sie eine Cakeform. Backen Sie dann den Kuchen ca. 55 Minuten bei 180 Grad (Stäbchentest).

Viel Spass beim Backen!

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
120g Butter gewürfelt
2 Eier
130g Zucker
280g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Walnüsse gehackt
250g Äpfel gewürfelt
Back to top