Veggie Garden – Gemüsesaft mit Rote Bete, Tomate und Karotten
Rot wie die Liebe und rundum gesund.

Zutaten

Anleitung

Wir lieben den knallroten Veggie Garden! Nicht nur, weil er nach dem Winter unseren Durst nach Farbe stillt. Mit wenigen Kalorien, dafür aber reichlich Vitaminen, Mineralstoffen und sekundäre Pflanzenstoffen macht er fit für den Frühling.

Dabei ist der Veggie Garden buchstäblich etwas fürs Auge. Das Beta Carotin aus den Karotten und der Rote Bete verwandelt der Körper bei Bedarf in lebenswichtiges Vitamin A. Das ist auch als Augenvitamin bekannt. Der Stoff, der orangem und rotem Obst und Gemüse die Farbe gibt, ist außerdem gut für den Zellschutz und das Immunsystem. Außerdem wirkt er sogar wie ein leichter Sonnenschutz von innen.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
3 Knollen Rote Bete
3 Tomaten Normale Größe
5 Karotten
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl

Schritte

1

Das Gemüse gründlich waschen. Die Enden der Karotten abschneiden, Rote Bete schälen. Dabei am besten Einmal-Handschuhe tragen.

2

Alles in den Entsafter geben und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Vor dem Verzehr des Saftes am besten noch einen Schuss Pflanzenöl hinzugeben. Das bringt zusätzlich Vitamin E mit und macht das fettlösliche Vitamin A für den Körper überhaupt erst nutzbar.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
3 Knollen Rote Bete
3 Tomaten Normale Größe
5 Karotten
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl
Back to top