Detox Saft mit Fenchel, Sellerie und Ingwer
Unser Saftrezept gegen kleine Festtagssünden

Zutaten

Anleitung

Feines Essen, Plätzchen, Schokokugeln – die Wochen um Weihnachten und Silvester haben es kulinarisch in sich. Hand hoch, wer jetzt gerne entschlackt ins neue Jahr starten möchte! Da kommt dieses Rezept für einen Detox Saft mit Fenchel, Sellerie, Ingwer und Zitrone wie gerufen.

Ausgedacht haben es sich Martha und Mimma von Naturalmente Buono. Die Zutaten kommen dem Mutter-Tochter-Duo natürlich nicht zufällig in den Entsafter. Fenchel unterstützt die Leber. Sellerie hilft, den Säure-Basen-Haushalt wieder auszugleichen. Ingwer regt die Durchblutung an und bringt damit auch die körpereigenen Entgiftungsprozesse auf Touren. Zitronensaft fördert schließlich die Nierenfunktion und hilft so dabei, Giftstoffe auszuleiten.

Das Ergebnis ist ein zuckerfreier Detox Saft, der reinigt und gut trinkbar ist. Das ist den beiden Bloggerinnen besonders wichtig, denn einmal ist keinmal. Ihr Tipp: „Machen Sie den grünen Saft zu Ihrem ersten Getränk des Tages. Die Haut wird dadurch klarer aussehen und die Verdauung sagt Danke.“

Möchten Sie noch weitere leckere Säfte probieren? Dann probieren Sie doch z. B. Green Delight oder Bittersweet in Pink

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
1 mittelgroße Fenchelknolle
8 Stangen Sellerie
1 Stück Ingwer 2 cm
1 Zitrone

Schritte

1

Schälen Sie zunächst die Zitrone. Schneiden Sie dabei auch die weiße Schicht mit ab. Sie benötigen nur das Fruchtfleisch.

2

Danach den Fenchel, Sellerie, Ingwer und die Zitrone (in dieser Reihenfolge) im Slow Juicer entsaften.

3

Anschließend einmal umrühren und direkt servieren.

4

Den frischen Detox Saft können Sie im Kühlschrank bis zu 12 Stunden aufbewahren.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
1 mittelgroße Fenchelknolle
8 Stangen Sellerie
1 Stück Ingwer 2 cm
1 Zitrone

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono

Naturalmente Buono sind Mimma und Marta. Das eingeschworene Mutter-Tochter-Gespann verbindet die Liebe zum Kochen und zum gesunden, einfachen und trotzdem aufregenden Essen.

Back to top