Hausgemachter Apfelpunsch
Perfekt nach dem Winterspaziergang

Zutaten

Anleitung

Was ist für Sie das Schönste am Winterspaziergang? Für uns ist es die Aussicht auf ein Heißgetränk danach. Die Vorfreude auf einen hausgemachten Apfelpunsch zieht uns zum Beispiel fast magisch nach Hause. Nur noch ein paar Minuten, dann ist der Seelenwärmer fertig.

Die Zubereitung ist wirklich ein Klacks. Vor allem, wenn man einen Slow Juicer sein Eigen nennt. Denn er schluckt sogar ganze Äpfel und verwandelt sie – drei, zwo, eins – in leckersten naturtrüben Apfelsaft. Noch ein paar winterliche Gewürze hinzu, erwärmen und schon ist unser alkoholfreier Apfelpunsch mit tollem Winterflavour fertig.

So schnell und einfach wie Äpfel entsaftet der Slow Juicer natürlich auch die roten Trauben für unseren alkoholfreien roten Winterpunsch. Falls es im Hals kratzt, empfehlen wir als Hausmittel einen selbstgemachten Zitronen-Ingwer-Shot.

Wenn es „mit Schuss“ sein darf, passt Calvados ganz hervorragend. Die französische Edelspirituose wird nämlich aus Cidre – das ist vergorener Apfelmost – gebrannt.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
8-10 süße Äpfel
1 Prise Zimt
1 Prise Muskatnuss
Calvados Alternativ: Brandy

Schritte

1

Zunächst alle Äpfel entsaften.

2

Dann die Gewürze hinzufügen. Anschließend gut umrühren.

3

Erhitzen Sie den Winter-Apfelsaft danach im Topf oder in der Mikrowelle (30-40 Sekunden auf höchster Stufe).

4

Für Erwachsene darf noch ein Schuss Brandy oder Calvados hinein. Unser Apfelpunsch schmeckt aber auch alkoholfrei.

5

In Becher füllen und z.B. mit einer Zimtstange und einer Apfelscheibe dekorieren.

6

Tipp

Besonders schön sieht es aus, wenn Sie mit einer Plätzchenform winterliche Motive aus dem Apfel ausstechen.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
8-10 süße Äpfel
1 Prise Zimt
1 Prise Muskatnuss
Calvados Alternativ: Brandy
Back to top