Glutenfreies Brot mit Teffmehl
Einfaches Grundrezept für den Brotbackautomaten

Zutaten

Anleitung

Haben Sie schon einmal glutenfreies Brot mit Teffmehl gebacken? Mit diesem Brotbackrezept vom „freiknuspern“ Blog klappt’s ganz einfach. Aus wenigen Zutaten backen Sie im Brotbackautomaten eine leckere Abwechslung zu anderen glutenfreien Broten.

Teffmehl ist nicht nur für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet. Auch für den veganen Lifestyle ist es richtig interessant. Denn das kleinste Getreide der Welt gehört gleichzeitig auch zu den eiweißreichsten. Außerdem ist das Mehl aus den Körnern der Zwerghirse reich an Calcium, Magnesium und Eisen. Teffmehl gibt es übrigens nur in der Vollkorn-Variante. Die Körner sind nämlich einfach zu klein zum Schälen. Um ein einziges Weizenkorn aufzuwiegen, sind 150 Teffkörner nötig.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
350g Teffmehl
100g Maisstärke
100g Reismehl
7g Trockenhefe 1 (Tütchen)
2 TL feiner Zucker alternativ Birkenzucker
nach Wahl Brotgewürz
1 ½ TL Salz
450 ml lauwarmes Wasser
1 EL Flohsamenschalen gemahlen
1 EL Olivenöl

Schritte

1

Die Trockenhefe und den Birkenzucker in eine Schüssel mit 100 ml lauwarmen Wasser geben. Umrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Anschließend 5 bis 10 Minuten beiseite stellen.

2

Inzwischen den Knethaken in die Brotbackform des Brotbackautomaten einsetzen. Danach die übrigen trockenen Zutaten in die Backform geben und mit einem Teigspatel grob vermengen.

3

Schließlich den Hefe-Mix, das restliche lauwarme Wasser und das Olivenöl hinzufügen.

4

Das Programm für „glutenfreies Brot“ auswählen und starten. Tipp: Wenn der Knetvorgang abgeschlossen ist, können Sie den Knethaken vor dem Backen auch entfernen. Falls nötig, den Teig danach mit einem Silikon-Teigschaber vom Backformrand nach unten streichen und den Teig wieder in Form bringen.

5

Die Teigoberfläche vorsichtig einschneiden und mit etwas Teffmehl bestäuben. Tipp: Wenn Sie mögen, können Sie zusätzlich 1 TL glutenfreie Haferflocken auf dem Teig verteilen.

6

Deckel schließen und Programm fortsetzen. Anschließend das fertige Teffmehlbrot aus der Backform lösen und auf ein Brett geben. Dort komplett auskühlen lassen und bis zum Anschneiden mindestens 2 Stunden warten.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
350g Teffmehl
100g Maisstärke
100g Reismehl
7g Trockenhefe 1 (Tütchen)
2 TL feiner Zucker alternativ Birkenzucker
nach Wahl Brotgewürz
1 ½ TL Salz
450 ml lauwarmes Wasser
1 EL Flohsamenschalen gemahlen
1 EL Olivenöl

Freiknuspern

Freiknuspern

Fabienne ist die Autorin des allergikerfreundlichen Foodblogs freiknuspern.de. Sie kreiert leckere glutenfreie, vegane und zuckerfreie Rezepte, die sie auf ihrem Blog und Instagram teilt. Fabienne schreibt auch über ihr Leben mit Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien und möchte zeigen, dass auch bei Lebensmittelallergien niemand auf den Geschmack von gutem Essen verzichten muss.

Back to top