Gerichte für Kinder: Saftiges Karotten-Dinkelbrot
Babyeierleicht und ohne Salz- und Zuckerzusatz.

Zutaten

  • Für das Brot

  • Für das Topping

Anleitung

Brei-Meuterei am Tisch? Wenn kleine Windelrocker ins Beikost-Alter kommen, sind Gerichte für Kinder gefragt. Als Fingerfood für die Allerkleinsten eignen sich z.B. Obst- und Gemüsesticks super. Sie sollten allerdings so lang sein, dass kleine Kinderfäuste sie auch gut greifen können. Auch selbstgebackenes Brot wie unser Karottenbrot aus Dinkelmehl wird mit Wonne verputzt. Es ist schön saftig und – extra für die Kids – ohne Salz- und Zuckerzusatz gebacken.

Tipp: Lassen Sie Kruste ruhig dran. Wenn die ersten Zähnchen kommen, knabbert Ihr kleiner Schatz mit Vorliebe darauf herum.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Für das Brot
1 EL Trockenhefe
300 g Dinkelmehl Type 1050
100 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Haferflocken
1 EL Rapsöl
120 g Karotten fein geraspelt
130 g Wasser
50 g Apfelsaft ohne Zuckerzusatz
Für das Topping
1 EL Haferflocken

Schritte

1

Zunächst Menu 1 einstellen. Geben Sie danach alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in die Form.

2

Programm starten. Backzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten.

3

Stellen Sie sich anschließend einen Küchentimer auf 140 Minuten. Wenn er klingelt, bestreuen Sie das Brot mit etwas Mehl und Haferflocken.

4

Programm fortsetzen.

5

Das fertige Brot auf einem Rost gut auskühlen lassen. Erst dann anschneiden.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Für das Brot
1 EL Trockenhefe
300 g Dinkelmehl Type 1050
100 g Dinkelvollkornmehl
2 EL Haferflocken
1 EL Rapsöl
120 g Karotten fein geraspelt
130 g Wasser
50 g Apfelsaft ohne Zuckerzusatz
Für das Topping
1 EL Haferflocken
Back to top