Frozen Joghurt mit Himbeeren und Nusscrumble
Sommer, Sonne, Joghurteis!

Zutaten

  • Zutaten für das Joghurteis

  • Zutaten für die Nuss-Streusel

Anleitung

Köstliche Abkühlung gefällig? Dann probieren Sie unbedingt unser hausgemachtes Joghurteis mit Himbeeren und frischer Minze. Das ist Sommer pur! Weil unser Joghurteis ganz ohne Zuckerzusatz auskommt, versüßen Nuss-Streusel den coolen Snack. Einfach genial diese Verbindung aus zartschmelzendem Eis und Knusper-Topping!

Tipp für Eilige: Für den Frozen Joghurt können Sie auch wunderbar TK-Beeren verwenden. Mit frischen Früchten garnieren und genießen.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Zutaten für das Joghurteis
400 g Himbeeren
2 Stiele Minze
4 EL Joghurt 3,5 % Fett
Zutaten für die Nuss-Streusel
30 g Haselnusskerne
30 g Walnusskerne
30 g Erdnusskerne
80 g Mehl Type 405
20 g Zucker
40 g Butter

Schritte

1

Zuerst die Beeren verlesen.

2

Als nächstes die Minze waschen, dann trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.

3

300 g Himbeeren und 1 Stiel Minze ca. 2 Stunden einfrieren.

4

Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) vorheizen.

5

Inzwischen die Nüsse grob hacken.

6

Dann Mehl, Zucker, Nüsse und Butter mit den Händen zu Streuseln verkneten.

7

Backblech mit Backpapier auslegen und die Streusel darauf verteilen. Im Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen.

8

Gefrorene Himbeeren, gefrorene Minze und Joghurt in einer Schüssel vermengen. Anschließend im Slow Juicer mit dem Aufsatz für gefrorene Zutaten zubereiten.

9

Restliche Himbeeren, Crumble und Frozen Joghurt anrichten und mit Minze verzieren.

10

Tipp

Anstelle der Himbeeren können Sie auch sehr gut Erdbeeren verwenden.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Zutaten für das Joghurteis
400 g Himbeeren
2 Stiele Minze
4 EL Joghurt 3,5 % Fett
Zutaten für die Nuss-Streusel
30 g Haselnusskerne
30 g Walnusskerne
30 g Erdnusskerne
80 g Mehl Type 405
20 g Zucker
40 g Butter
Back to top