Mandelkuchen mit Grieß
Schneller Rührkuchen aus einer Handvoll Zutaten

Zutaten

Anleitung

Wenn der kleine Kuchenhunger kommt, ist dieser Mandelkuchen immer ein ganz heißer Favorit. Denn die wenigen Zutaten finden sich praktisch immer im Küchenschrank und sind blitzschnell zusammengerührt.

Statt Mehl verwenden wir zum Backen übrigens ausschließlich Grieß. Auch wenn Sie das körnig gemahlene Getreide aus Kindertagen vielleicht nicht in bester Erinnerung haben, geben Sie ihm als Backzutat unbedingt eine Chance. Denn er ist es, der unseren Mandelkuchen so verführerisch locker und saftig macht.

Probieren Sie auch unseren gezupften Tassenkuchen mit Orangen-Minze-Salat.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
125 g Zucker
125 g Grieß
1 Päckchen Backpulver
250 ml Milch
125 g Mandeln gerieben
1 Ei

Schritte

1

Zunächst das Ei mit dem Zucker schaumig rühren.

2

Dann die Mandeln, 1 Päckchen Backpulver und den Grieß dazugeben.

3

Nach und nach 250 ml Milch unterrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

4

Kuchenteig in eine gut gefettete Kastenform (Länge 27 cm) füllen.

5

Anschließend in der Einstellung Ofen bei 150 °C 32 Minuten backen.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
125 g Zucker
125 g Grieß
1 Päckchen Backpulver
250 ml Milch
125 g Mandeln gerieben
1 Ei
Back to top