Schokoladen-Tarte mit Pekannüssen
Stammgast bei der Kaffeerunde

Zutaten

  • Zutaten für Mürbeteig

  • Zutaten für Salted Schoko-Tarte

Anleitung

Warum unsere Schokoladen-Tarte bei keiner Kaffeerunde fehlen darf? Ganz einfach. Weil wir schon beim Backen das „Mmmh!“ rund um den Tisch hören können. Denn wenn krosser Mürbeteig, cremige Schokofüllung und crunchy Pekannüsse aufeinandertreffen, wird es einfach megalecker.

Ob Sie Fertigteig verwenden oder den Mürbeteig selbst herstellen, hängt ganz von Ihrer Zeit ab. Mit Teig aus dem Kühlregal ist der flache Schokokuchen in gut 90 Minuten fertig. Wenn Sie den Mürbeteig selbst zubereiten, sollten Sie für unser Backrezept gut eine Stunde extra einplanen. Das passende Rezept gibt es direkt hier.

Mit dem Panasonic NN-CS89LB ist leckere Abwechslung übrigens ganz einfach: Wie wäre es zum Beispiel mit köstlichen Kabeljau-Päckchen mit Bulgur-Kräuter-Pilaw? Probieren Sie es aus.

Teilen

Zutaten

Portionen ändern:
Zutaten für Mürbeteig
200 g Weizenmehl Type 550
50 g Zucker
Salz
125 g kalte Butter kalte
1 Eigelb
Zutaten für Salted Schoko-Tarte
375 g Mürbeteig
185 g Dunkle Schokolade
50 g Butter
3 Eier gesalzene
200 ml Ahornsirup
100 g Pekannüsse ganze

Schritte

1

Mürbeteig

Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde eindrücken.

2

Kalte Butter, Zucker, Eigelb und Salz in die Mulde geben und vorsichtig miteinander vermengen.

3

Anschließend Mehl mithilfe einer Palette oder eines Messers „hineinhacken“.

4

Sind alle Zutaten gut miteinander vermengt, Mürbeteig zu einer festen Kugel zusammenkneten.

5

Mürbeteig in Frischhaltefolie verpacken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

6

Schokoladen-Tarte backen

Den Mürbeteig ausrollen und eine Flan- oder Tarteform (Ø 20 cm) damit auslegen. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und kurz ruhen lassen.

7

Dann den Teig mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten (z.B. Erbsen) füllen. Backofenrost auf mittlerer Position in den Ofen schieben, Form daraufstellen und den Teig 15 Minuten lang bei 180 °C blindbacken. Danach das Papier und die Erbsen entfernen und den Teig 10 Minuten weiterbacken. Anschließend den Tarteboden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

8

Inzwischen die Füllung vorbereiten. Hierfür die Schokolade und Butter in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben. In der Mikrowelle auf höchster Stufe 1 Minute lang erhitzen.

9

Dann die Eier und den Ahornsirup miteinander verrühren und unter die flüssige Schokolade heben. Die Schokolade sollte hierfür nicht zu heiß sein, damit die Eier nicht stocken.

10

Zum Verzieren einige Pekannüsse beiseite stellen. Den Rest unter die Schokomasse rühren und diese auf dem Tarteboden verteilen. Die verbliebenen Pekannüssen darauf verteilen.

11

Die Form in unterer Position auf dem Rost in den Ofen schieben. Anschließend den Kuchen mit der Einstellung Kombi 11 in 30 Minuten fertig backen.

Genießen

Teilen Sie das Rezept auf Ihrem Social-Media-Account:

Oder kopieren und teilen Sie einfach diese URL

Zutaten

Portionen ändern:
Zutaten für Mürbeteig
200 g Weizenmehl Type 550
50 g Zucker
Salz
125 g kalte Butter kalte
1 Eigelb
Zutaten für Salted Schoko-Tarte
375 g Mürbeteig
185 g Dunkle Schokolade
50 g Butter
3 Eier gesalzene
200 ml Ahornsirup
100 g Pekannüsse ganze
Back to top